Vor kurzem hat Stako bei einem Schneidbetrieb zwei Magnum CNC -Schneidanlagen in Betrieb genommen. Die Aufgabe bestand darin, in die Jahre gekommene Schneidanlage auszutauschen um mit neuester Schneidtechnologie  die Produktivität, Qualität und Wirtschaftlichkeit zu verbessern. Bei einem Besuch vor Ort wurden Bedürfnisse und Anforderungen des Kunden besprochen und die Produktion besichtigt.

Da die Anlage neben der Ausstattung verschiedener Werkzeugen auch im Mehrschichtbetrieb eingesetzt werden sollte, fiel die Entscheidung auf unsere Anlage vom Typ Magnum. Die Magnum ist unser Meisterwerk! Diese robuste Schneidanlage  ist für schwerste Aufgabe konzipiert  und hat sich bereits vielfach in den verschiedensten Bereichen der Metallbe- und Verarbeitung bewährt.

Die CNC-Schneidanlage  wurde so gebaut, das auf dem gegebenen Raum  ein Maximum an Bearbeitungsfläche entstehen konnte und die Anlage mit geringem Aufwand in naher Zukunft für an einen neuen Standort umziehen kann.

Auch konnte der Kunde schnell von unserem GreenLabel-Wasserschneidtisch überzeugt werden, da er viel verschleißfestes Material  (Hardox) zu schneiden hat , dessen  Materialeigenschaften beim Schneiden diesem erhalten bleiben.

Auch konnte eine teure Aufrüstung eines vorhandenen Filtersystems eingespart werden. Der energie- und umweltfreundliche  Schneidtisch  wurde mit einem entnehmbaren Zwischenschott ausgestattet, um flexibel aus einem „kleinen“ (6.000 mm)  einen großen Plasmaschneidbereich von 15.000 mm Länge zu schaffen.

Hierdurch ergibt sich ein maximaler Schneidbereich für den Plasmabereich von 3.500 x 15.000 mm. Das Plasma-Portal wurde zum Synchron-Schneiden mit zwei Fasenschneidköpfen vom Typ Pantograf ausgestattet. Für eine hohe Schnittqualität sorgen zwei Plasmaquellen HPR 400XD von Hypertherm.

DSC 0382

Um alle Möglichkeiten auszuschöpfen, wurde ein Pantograf mit unser Schnellwechselsystem ausgestattet. Dadurch hat der Kunde die Möglichkeit, zum Fasenschneiden mit  Autogen umzustellen.

Das Autogen-Portal  mit einem Schneidbereich von 3.500 x 8.000 mm ist mit vier Autogenbrennern mit Flammüberwachung ausgestattet, so dass die Anlage auch ohne Operator, schneiden kann.

Die von Stako entwickelte vollautomatische digitale Gaskonsole gewährleistet hier das Einstechen bis 150 mm Materialstärke. Um die Bearbeitungsmöglichkeiten – und Wünsche des Kunden abzurunden, wurde auf dem Portal unsere Nadel Markierunit „Stakoliner“ installiert.

DSC 0370

DSC 0369

DSC 0388
Schneidqualität: Unterwasser –Plasma Testschnitt 40 mm Stahl.

Fragen?

Rufen Sie uns an: +31 24 648 82 50
Mailen Sie uns über das Kontaktformular

Rufen Sie mich an

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie informiert, abonnieren Sie unseren Newsletter.

Bitte füllen Sie alle Felder aus

Bitte füllen Sie alle Felder aus

Agenda

Kontakt

Stako

Einsteinstraat 6
6604 BW Wijchen
Nederland
Tel: +31 (0)24-6488250
Fax: +31 (0)24-6451205
E-mail: info@stako.nl

 

Rufen Sie mich an